Aktuelles


Ein Landkreis ging auf Reisen

vom 04.09.2017
von LRA

Über 400 Teilnehmer fuhren nach Augsburg – und ließen sich die Stimmung vom Wetter nicht verregnen. Am vergangenen Samstag, den 2. September, fand in Kooperation mit der Südostbayernbahn die jährliche Landkreisfahrt statt. Ziel war in diesem Jahr Augsburg, die drittgrößte Stadt Bayerns. Über 400 Bürgerinnen und Bürger nahmen teil. Auch wenn das Wetter an diesem Tag nicht immer mitspielte, waren sich am Ende doch alle Mitfahrer einig: Die Landkreisfahrt war wieder ein voller Erfolg!

Direkt nach ihrer Ankunft in Augsburg, hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, im Rahmen einer Stadtführung alle Sehenswürdigkeiten vor Ort zu erkunden. Augsburg bietet aufgrund seiner über 2000-jährigen Geschichte eine Fülle davon: das Rathaus mit dem prunkvollen Goldenen Saal, der 70 Meter hohe Perlachturm oder die Fuggerei – die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt – sind nur einige Beispiele. „Ich freue mich sehr, dass die Landkreisfahrt auch dieses Jahr wieder so gut von Groß und Klein angenommen wurde“, sagte Landrat Georg Huber, der bei der Rückfahrt im Bistrowagen zeitweilig den Ausschank übernahm. Zuvor hatte es für den Landrat und die Ehrengäste einen kleinen Empfang im Rathaus durch Stadtrat Dirk Wurm gegeben, der die Delegation aus dem Landkreis Mühldorf dort offiziell begrüßte. Der Nachmittag stand für alle Mitreisenden zur freien Verfügung. Viele waren sich jetzt schon sicher, dass sie auch nächstes Jahr wieder an der Landkreisfahrt teilnehmen werden. Vorschläge für mögliche Ziele wurden auf der Rückfahrt bereits eingesammelt.



© 2007 - 2018 Georg Huber | webmaster@landrat-huber.de | Impressum